Münster, Herford, NRW, Deutschland

Lassen Sie uns gemeinsam Bedarf und Ziele für Gebäude und Prozesse ermitteln: Das Interesse an Ener­gie­be­ratung wächst, weil inzwischen viele Geset­zes­än­de­rungen etwa Bauherren verpflichten, Ener­gie­ef­fizienz bei Gebäuden in ihrer Planung zu berück­sichtigen.

Doch genügt es Ihnen, nur Vorschriften irgendwie einzu­halten? Oder wollen Sie selber entscheiden, wie Sie durch sinnvolle Ener­gie­planung zum Beispiel die Wohn­qualität erhöhen oder die Kosten in Ihrem Betrieb senken oder Umwelt­auflagen produktiv nutzen? Dann unter­stützt Sie das Team von ENTECH mit indi­vi­duellen Problem­lö­sungen und Konzepten – an unseren Standorten Münster und Herford, aber auch überall in NRW und generell in Deutschland.

Ener­gieaudit DIN EN 16247–1 und Förderung

Zu Themen wie BAFA Förderprogrammen oder Leistungen der KfW Bankengruppe oder der Pflicht für GU zum Ener­gieaudit nach DIN EN 16247–1 finden Sie hier bereits Details. Aber Ihre Ziele, Ihre Wünsche, Ihr Bedarf lassen sich nur im Gespräch ermitteln.

Warum schonen Sie nicht Ihre Nerven und Ressourcen, indem Sie Aufgaben dele­gieren und gewinn­bringend die Experten vom Planungsbüro ENTECH einschalten? Bitte tauschen Sie sich unverbindlich mit uns aus, um keine Chancen in der Energieberatung zu verpassen.

Wer braucht Ener­gie­be­ratung?

Kunden aus dem gewerb­lichen, öffent­lichen und privaten Leben profi­tieren vom Einsatz des Planungsbüros ENTECH. Zu den Ziel­gruppen gehören:

  • Gewerbe und KMU (Kleine und Mittlere Unternehmen im Sinne der EU-Definition): Zu dieser Gruppe zählen Fami­li­en­be­triebe, kleine und mittelgroße Kapi­tal­ge­sell­schaften, Filia­listen, Frei­be­rufler, Hand­werks­firmen, mittel­stän­dische Betriebe und weitere Kleine und Mittlere Unternehmen (KMU)
  • National oder inter­na­tional breit aufge­stellte Indus­trie­be­triebe, Große Kapi­tal­ge­sell­schaften, Handels­konzerne und andere Groß­un­ter­nehmen – häufig als GU abgekürzt
  • Bundes– oder Landes­un­mit­telbare Körper­schaften, Gemein­de­verbände, Kirchen, Kommunen, Selbst­ver­wal­tungs­kör­per­schaften, Städte, Verbände – also alle Einrich­tungen der Öffent­lichen Hand
  • Privat­kunden wie Bauherren, Haus­be­sitzer, Verbraucher
  • Bauträger, Immo­bi­li­en­makler, Vermieter, Wohnungs­un­ter­nehmen als Träger der Wohnungswirtschaft
  • ENTECH unterstützt zudem Architekten, Ingenieure sowie Fachunternehmen und berät ihre Kunden
  • Landwirte, etwa als Obstbauern oder Winzer tätig in der Pflanzenproduktion, als Rinderzüchter oder Geflügelmäster in der Tierproduktion, als Energiewirte zur Produktion von Agrarenergie – in Futterbau-, Gartenbau-, Gemischt-, Kombinations-, Marktfrucht-, Sonderkultur-, Viehhaltungs- und Veredelungsbetrieben
Antike Energieeffizienz Bild: Public Domain,1882

Energiemanagement

»Viele Unternehmen haben, auch im Zuge der Energieaudit-Pflicht, in letzter Zeit ein Energiemanagementsystem eingeführt. Dieses fordert eine kontinuierliche Verbesserung der Energieeffizienz.

Die Unternehmensführung will Erfolg natürlich langfristig planen; dazu gehören ein niedriger Energieverbrauch und niedrige Energiekosten. Sie werden also Teil der strategischen Unternehmensplanung mit ambitionierten Zielen, die nach außen kommuniziert werden.« (Wirtschaftsingenieur Dr. Holger Müller, Verband Deutscher Maschinen- und Anlagenbau VDMA, manager magazin 2017)

Bausubstanz, Energieversorgung, Heizung, Anlagen
Gute Planung bringt Sicherheit

Heizung und Dämmung

»Um für Umwelt und Geldbeutel das Optimum herauszuholen, braucht es dabei ein ganzheitliches Konzept zum Energiesparen. Die Umrüstung einer Heizungsanlage rentiert sich zum Beispiel mitunter erst, wenn das Gebäude entsprechend gedämmt ist.« (Diplomingenieur Frank Görner, 2015 EWE Vertrieb GmbH)

Aufgaben zur Energieberatung
Betriebsbegehung Energieaudit