Lade Veranstaltungen

« Alle Veran­stal­tungen

Tag des offenen Denk­mals

08. September

Wenn jedes Jahr am zweiten Sonntag im September histo­ri­sche Bauten und Stätten, die sonst nicht oder nur teil­weise zugäng­lich sind, ihre Türen öffnen, dann sind Millionen von Archi­­tektur- und Geschichts­lieb­ha­bern zu Streif­zügen in die Vergan­gen­heit einge­laden. „Geschichte zum Anfassen”, das bietet der Tag des offenen Denk­mals dem Besu­cher dabei in wohl einma­liger Weise.
In fach­kun­digen Führungen berichten Denk­mal­pfleger an konkreten Beispielen über die Aufgaben und Tätig­keiten der Denk­mal­pflege. Archäo­logen, Restau­ra­toren und Hand­werker demons­trieren Arbeits­weisen und -tech­niken und lenken den Blick auf Details, die einem unge­schulten Auge verborgen bleiben.
Ziel des Tags des offenen Denk­mals ist es, die Öffent­lich­keit für die Bedeu­tung des kultu­rellen Erbes zu sensi­bi­li­sieren und Inter­esse für die Belange der Denk­mal­pflege zu wecken. 2006 wurde die Deut­sche Stif­tung Denk­mal­schutz mit der Aktion Tag des offenen Denk­mals als „Ort des Tages” der Kampagne Deutsch­land – Land der Ideen ausge­zeichnet.
Der Tag des offenen Denk­mals wird seit 1993 bundes­weit koor­di­niert durch die Deut­sche Stif­tung Denk­mal­schutz. Er kommt nur dank der Initia­tive vieler Insti­tu­tionen, Kreise, Städte, Gemeinden, Verbände, Vereine, privater Denk­ma­l­ei­gen­tümer und Bürger­initia­tiven zustande.
Hier ist das Programm zu finden: www.tag-des-offenen-denkmals.de/besucher/programm/

Details

Datum:
08. September
Veran­stal­tung­ka­te­gorie:
Veran­stal­tung-Schlag­worte:
,
Website:
https://www.tag-des-offenen-denkmals.de/